Microkinesi-Therapie

ist eine bei uns noch wenig bekannte Therapieform, deren Ziel es ist,
durch Anregung der Selbstheilungskräfte gestörte Funktionen wiederherzustellten.

Die Methode wurde seit 1984 von den französischen Physiotherapeuten und Osteopaten Daniel Grosjean und Patrice Benini entwickelt.

Mit anatomischen Wissen und Fingerspitzengefühl werden „Narben” im Gewebe ausfindig gemacht und mit sanften Impulsen zur Selbstheilung angeregt.

Gleichgültig wie alt eine Verletzung oder was ihre Ursache ist, mit dieser Methode wird die Regeneration beschleunigt. Hier erreicht man die Wurzel des Problems, es kommt zu durchgreifenden Veränderungen.

Diese Methode wird ein- bis dreimal angewandt und dauert ca. 60–75 Minuten.

Zur Prävention ist es empfehlenswert einmal pro Jahr die Therapie durchzuführen.

Einige Anwendungsgebiete:
Sportverletzungen
Störungen des Bewegungsapparates
Vegetative Probleme
Migräne
Tinnitus
Schlafstörungen
Konzentrationsstörungen
Stresssymptome jeder Art

Sie werden widerstandsfähiger, leistungsfähiger und vitaler.


Eine Therapieeinheit dauert 60 Min 
Preis: € 100,– pro Therapie
Preis Kinder: € 75,– pro Therapie